erlebnispark steinreich

"Sagenhafte" Erlebniswelt für die ganze Familie

SteinReich, damit ist nicht etwa Onkel Dagobert gemeint, so nennt sich der am 29.03.2013 eröffnete Erlebnispark SteinReich an der Zufahrt zur Bastei. Auf dem 4.300 qm großen Gelände des Erlebnisparks neben dem Bastei-Parkplatz 2 an der Zufahrtsstraße zur Bastei erwartet die kleinen und großen Besucher im wahrsten Sinne des Wortes "Sagenhaftes". Denn Thema der Erlebniswelt sind Märchen, Sagen und Geschichten der Sächsisch-Böhmischen Schweiz. Die für den Bau des Erlebnisparks verwendeten Materialien sind größtenteils natürlich, vor allem Sandstein und Holz, die Bauten sind mit viel Phantasie, bunt und liebevoll gestaltet.

Spaß für die ganze Familie im Freizeitpark Königstein

Die Stadt Königstein, gelegen im Elbtal der Sächsischen Schweiz, hat weitaus mehr zu bieten als nur die Festung Königstein. Vor allem Familien besuchen gern das Elbe-Freizeitland, einen Freizeitpark direkt an der Elbe. Hier können sich die großen und kleinen Besucher nach Herzenslust austoben und vergnügen. Bibiland, so genannt nach seinem lustigen Maskotchen Biber Bibi, bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich aktiv zu betätigen, Interessantes zu erfahren oder sich zu entspannen. Klettergarten, Erlebnislabyrinth, Kletterberg, Abenteuerspielplatz, der Miniaturenpark „Elbminiature“, Falkner-Show oder eine Fahrt mit der Eisenbahn „Elbe-Express“ - diese und weitere Attraktionen des familienfreundlichen Freizeitparks in Königstein warten auf die Gäste, die nicht nur aus Deutschland den Weg in die schöne, gepflegte Anlage finden. Und da der Besuch des Elbe-Freizeitlandes so viel Spaß bereitet, bleibt es für viele Besucher nicht bei einem Tagesbesuch. In der Pension Bomätscher direkt neben dem Freizeitpark kann der Wunsch nach einem längeren Aufenthalt in Königstein und natürlich der mehrmalige Besuch in Bibi-Land verwirklicht werden. Eine weitere Königsteiner Attraktion, die Miniatur-Elbtalbahn Königstein, ist neben dem Elbe-Freizeitland zu finden. Vom Lilienstein aus, dem "König der Berge der Sächsischen Schweiz", habt Ihr übrigens einen guten Blick auf das zu seinen Füßen im Elbtal liegende Gelände des Elbe-Freizeitlandes. Für Speisen und Getränke für die Freizeitpark-Besucher ist im SB-Restaurant "BIBIs Biberschmaus", welches im August 2012 eröffnet wurde, bestens gesorgt.

Die Sächsische Schweiz in Miniaturen

Der Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz in Dorf Wehlen gehört zu den  beliebten Ausflugszielen für Besucher und Touristen der Sächsischen Schweiz. Denn der Miniaturpark mit seinen Sandsteinminiaturen, Modellen und Angeboten vereint Spiel, Spaß, Geschichte und Informationen. Hier kann man sich fühlen wie ein Riese bei einem Spaziergang durch eines der landschaftlich schönsten Gebiete Deutschlands. Denn für alle hier gezeigten Modelle und Miniaturen gab oder gibt es reale Vorbilder. Es ist schon erstaunlich, was man mit handwerklichem Geschick, viel Engagement und natürlich origal Sächsischem Sandstein für steinerne Kunstwerke zaubern kann und wie gut die Miniaturmodelle die Originale abbilden. Der Aufbau des Miniaturparks Kleine Sächsische Schweiz begann in den Jahren 1997/1998 (erste Ausbaustufe), eine Erweiterung der Parkfläche auf 8.000 Quadratmeter folgte 2008. Jedes Jahr gibt es neue Miniaturen oder Modelle und die Ideen scheinen dem Team um Familie Lorenz nicht auszugehen. Das ist sächsische Geschichte zum Erleben und Anfassen, zum Bestaunen und Entdecken. Die Papierfabrik und der weltweit ersten Oberleitungsbus in Königstein, die elektrische Kirnitzschtalbahn, der Personenaufzug in Bad Schandau, fahrbare historische Modelle von Elbe-Schaufelraddampfern und Eisenbahnen und Modelle von Aussichtstürmen zeigen Beispiele sächsischer Wirtschafts-, Technik-und Tourismusgeschichte.

Sächsische Eisenbahnen in Miniatur

Zu den gern besuchten Attraktionen der SächsischenSchweiz im Freistaat Sachsen zählen zweifelsohne die Eisenbahnwelten im Kurort Rathen. Zentral gelegen und umgeben von anderen Besuchermagneten wie der Bastei, der Felsenbühne Rathen oder Kletterfelsen des Elbsandsteingebirges eröffnete hier nach zwei Jahren Bauzeit im Jahr 2007 eine Miniaturwelt sächsischer Eisenbahnen, die das Herz jedes Eisenbahnfreundes höher schlagen läßt. Eisenbahnwelten - Welt der sächsischen Eisenbahnen. Nichts ist zutreffender als dieser Name. Wenn Kinderaugen leuchten und Erwachsene gleichermaßen fasziniert vor den an ihnen vorbeifahrenden Eisenbahnmodellen stehen, dann sind das völlig normale Reaktionen auf dem Gelände der Eisenbahnwelten im Kurort Rathen, der weltweit größten Garten-Eisenbahnanlage. Es ist in der Tat beachtlich, was Familie Hanisch und deren Mitarbeiter der Eisenbahnwelten auf einer Fläche von ca. 5.800 Quadratmetern, bei einer Garten-Gesamtfläche von über 7.000 Quadratmetern, gebaut und erschaffen haben. Auch die anderen Eckdaten der Eisenbahnanlage sind beeindruckend. Zum Beispiel wurden über 4,5 Kilometer Gleise verlegt, etwa 100 Weichen verbaut, 350 Meter Bach-und Flußläufe geschaffen und mehr als 60 Kilometer Kabel verlegt. Das gesamte Gelände ist sauber und gepflegt, Bäume und Sträucher wurden durch Auswahl und Beschnitt dem Ambiente und den Bahnanlagen angepaßt, was vom Können und Fleiß der dafür zuständigen Mitarbeiter der Eisenbahnwelten zeugt.

Saurier, Urmenschen und Urzeittiere in Sebnitz


Die Seidenblumenstadt Sebnitz, eine Kleinstadt an der deutsch-tschechischen Grnze, besitzt seit 1996 eine besondere Attraktion mehr, einen Urzeitpark. Der Urzeitpark in Sebnitz hat, genau wie der Sauriergarten in Großwelka und der Saurierpark Kleinwelka, einen Schöpfer - Franz Gruß. Leider ist der "Sauriervater", wie er liebevoll genannt wird, am 30. Oktober 2006 verstorben. Sein künstlerisches Werk jedoch ist uns zum Glück geblieben, so auch die etwa 400 Plastiken im Urzeitpark Sebnitz. Der Urzeitpark geht damit viel weiter in der Erdgeschichte zurück als die Saurierparks in Kleinwelka und ist damit in seiner Art einzigartig. Hier, auf einem Areal von 10.000 Quadratmetern, bekommen die Besucher einen Einblick in die Urzeit. Natürlich gibt es im Sebnitzer Urzeit-Park auch lebensgroße Dinosaurier zu bestaunen, unter anderem Fischsaurier, Flugsaurier. Bei einem Rundgang wird aber vor allem das Leben vor vielen Millionen Jahren und seine Entwicklung dargestellt. Zu den gezeigten Figuren und Modellen gehören unter anderem tausendfach vergrößerte Mikroorganismen und Bakterien, Insekten, Reptilien, Dinosaurier, Pterosaurier, urgeschichtliche Säugetiere und Urmenschen. Auf dem Gelände des Urzeitparks, links oberhalb des Eingangsbereiches, findet Ihr aber auch eine Kleine Spielecke (Kletterhaus) sowie ein Ausstellungsgebäude, in dem Ihr Mineralien und Fossilien bewundern könnt.

   
   

   
TCVN Flag Counter
TCVN Flag Counter - Thecoders.vn
© Sächsische Schweiz Magazin 2012 - 2017