Bilder und Videos  

   

Wanderkarten-Tip  

   

Gütesiegel  

   
   

kleines Labyrinth Sächsische Schweiz

labyrinth

Das Felsenlabyrinth im Elbsandsteingebirge

Das Labyrinth ist ein in der Sächsischen Schweiz bekanntes, für viele Urlauber und Touristen jedoch relativ unbekanntes Ausflugsziel für abenteuer-und erlebnishungrige Ausflügler. Vor allem Familien mit Kindern qweden von dieser einmalig schönen Erlebniswelt in den sächsischen Sandsteinen unweit des kleinen Ortes Langenhennersdorf magisch angezogen. Dabei ist es eigentlich egal, ob die kleine Wanderung ausschließlich dem Labyrinth gilt oder ein Besuch hier oben in den Felsen Bestandteil einer längeren Wanderung ist. Wer hier hoch kommt, der will etwas erleben, was in dieser Form und Umgebung wohl einmalig im Elbsandsteingebiet ist. Viel Spaß, Bewegung an der frischen Luft, dunkle Felsspalten und engen Durchgänge. Besonders für Kinder ab vier Jahren ist das Labyrinth ein idealer Abendteuerspielplatz.

Aber auch Erwachsene kommen hier voll auf ihre Kosten, wenn sie zwischen den Felsen umherklettern. So richtig schlimm verirren kann man sich hier zwischen den Felsen eigentlich nicht. Es gibt eine mit weißen Zahlen auf grünem Grund gekennzeichnete Tour durch das Gewirr der Felsen. Auch Pfeilzeichen an den Felsen weisen den Weg, Zu-und Ausgang ist gekennzeichnet. Allerdings ist es manchmal gar nicht so einfach, die Anschluss-Nummer zu finden. Das ist aber auch nicht weiter schlimm, denn das Ablaufen der Nummern ist kein Muss. Der Weg ist das Ziel, auch in diesem Fall. Wie das aussehen kann, das seht Ihr hier:



Kartenansicht


Groessere Karte anzeigen

Nicht nur im Sommer ist das Labyrinth ein beliebtes Ausflugsziel. Auch im Winter trifft man auf einem Spaziergang immer wieder auf Familien mit Kindern, die diesen schönen ruhigen Ort besuchen. Ein paar kleine Bildimpressionen vom Labyrinth könnt Ihr hier sehen.

Nützliche Hinweise

GPS-Koordinaten Labyrinth:  N50° 53.28042 E14° 1.90403  (N50° 53' 16.825" E14° 1' 54.242" )

Hier noch ein paar Hinweise, die den Aufenthalt sicherer und angenehmer machen können. Denn wie bei aller Kletterei in den Felsenwelten der Sächsischen Schweiz sollte man einige grundsätzliche Dinge beachten.

Bekleidung und Schuhwerk

Für den Besuch im Labyrinth sollte man Kleidung wählen, die ohne Reue auch schmutzig werden kann. Und schmutzig wird sie in den meisten Fällen! Auch das Tragen von festem Schuhwerk ist unbedingt empfohlen. Mit Sandalen zum Beispiel sollten die Kinder in den Felsen nicht herumturnen.

Picknickmöglichkeit

Unterhalb des Labyrinths, direkt am Wanderweg, ist ein überdachter Picknickplatz mit Sitzgelegenheiten und einer Abfalltonne. Nehmt Euch also einen Picknick-Korb mit auf den Ausflug. Das Herumtoben macht durstig! Vor allem im Sommer sollte eine Trinkflasche mit Wasser mitgenommen werden. Solltet Ihr oben am Labyrinth eine Kaffeepause einlegen, dann nehmt im Anschluss bitte Euren Abfall wieder mit und entsorgt ihn in den am Weg stehenden Abfalltonnen - danke!

Vorsicht bei Regen und Nässe!

Bei Regen und Nässe solltet Ihr etwas vorsichtiger sein bei der Kletterei. Nasser Sandstein ist glitzschig, man kann leicht ab-und ausrutschen.

Parken

Am Zugangsweg unweit der Strasse gibt es einen kleinen kostenfreien Parkplatz, auf dem man seinen fahrbaren Untersatz abstellen kann. Von da aus benötigt man keine zehn Minuten Fußmarsch bis zum Labyrinth.

GPS-Koordinaten:  N50° 53.16042 E14° 1.5657   (N50° 53' 9.625" E14° 1' 33.942")

Fazit:

Im Labyrinth kann die ganze Familie einen aufregenden Tag inmitten der Natur verbringen. Und nicht nur die kleinen Racker werden nach diesem aktiven Erlebnis sehr gut und tief schlafen ;)

   
   

   

SSM-Bücher-Shop  

Gefecht bei Krietzschwitz

Gefecht bei
Krietzschwitz

Schlacht bei Kulm und Priesten
Schlacht bei
Kulm

Wanderführer Pfaffenstein
Wanderführer
Pfaffenstein
   
TCVN Flag Counter
TCVN Flag Counter - Thecoders.vn
© Sächsische Schweiz Magazin 2012 - 2013