Die Geschichte Deutschlands im Zentrum Europas war auch immer eine Geschichte von Kriegen. Sachsen macht da keine Ausnahme. Sachsen war Ort historischer, bedeutender Schlachten in verschiedenen Jahrhunderten, zum Beispiel die Schlachten bei Lützen und die Völkerschlacht bei Leipzig. Aber das Land ist auch Heimat wichtiger Museen wie das Militärhistorische Museum der Bundeswehr Dresden. Viele Militärbauten und Denkmäler geben heute Zeugnisse von sächsischer Militärgeschichte, nicht nur in Sachsen selbst. Denn sächsische Truppen haben auch außerhalb der sächsischen Landesgrenzen ihre Spuren auf den Schlachtfeldern der Geschichte hinterlassen.

Reenactment

Nicht nur Museen, Gedenkstätten, Denkmale oder Militärbauwerke, auch sehr lebendige Veranstaltungen mit der Darstellung historischer Militärgeschichte, Reenactment genannt, geben Einblick in die militärische Geschichte Sachsens und unserer Region.

Reenactment in Sachsen

Lehrpfade und Schlachtfeldwandern

Lehrpfade und Wanderungen auf Schlachtfeldern

Auf vielen Schlachtfeldern der Kriege von 1813 und 1866 sind militärhistorische Lehrpfade eingerichtet worden, die Interessierte heute bewandern können. Einige dieser Lehrpfade möchte ich Euch vorstellen.

Lehrpfade und Schlachtfelder

 

Erinnerungs- und Gedenkkarten Befreiungskriege

gedenkkarten befreiungskriege

Das Jahr 2013 ist nicht nur für die Napoleonik sondern auch für die sächsische Militärgeschichte ein bedeutendes Jahr der Erinnerung und des Gedenkens an den Schlachtfeldern und Gräbern der Befreiungskriege. Aus diesem Anlass entstanden auch sehr schöne Erinnerungs- und Gedenkkarten.



   
   

   

SSM-Bücher-Shop  

Gefecht bei Krietzschwitz

Gefecht bei
Krietzschwitz

Schlacht bei Kulm und Priesten
Schlacht bei
Kulm

Wanderführer Pfaffenstein
Wanderführer
Pfaffenstein
   
TCVN Flag Counter
TCVN Flag Counter - Thecoders.vn
© Sächsische Schweiz Magazin 2012 - 2017